Sonntag, 26 September 2021 12:56 geschrieben von Daniel Dietrich




 

Am 25.09.2021 erlangte Meisterin Michelle Gecaj den 4. DAN bei der Bundes-Danprüfung in Bochum, zu Gast beim ausrichtenden Verein Taekwondo Verein An Do Wattenscheid e.V..
In Bochum fand eine Bundes-Danprüfung mit 10 Teilnehmern statt. Geprüfte wurden hier Meister auf den 4. bis zum 7. DAN. Das Prüfungsgremium aus Franz-Peter Erberich (8. Dan, Prüfungsvorsitzender), Josef Römers (8. Dan) und Bernd Bannenberg (8. Dan) war hochrangig besetzt.

Image

Nach langer, intensiver Vorbereitung fühlte sich auch Meisterin Michelle bereit diese DAN Stufe zu erlangen.

Prüfungsrelevante Inhalte wie die Präsentation von drei Modellen (9, 11 und 12), der Einschrittkampf (Ilboy-Taeryon) mit fortgeschrittenen Kombinationen, eine einstudierte Selbstverteidigungs- situation sowie ein Spezialbruchtest wurden hier abverlangt.

Image

Gerade die Choreographie für die Selbstverteidigung (Hosinsul) nahm keine 24h vorher nochmal eine spannende Wendung. Einer der vier ausgewählten Partner fiel kurzfristig aus und es musste ein Ersatz her und noch die entsprechende Choreographie am Abend zuvor vermittelt werden. Keine einfache Aufgabe aber mit Luan Hiseni fanden wir noch kurzfristig einen top motivierten Sportler der unterstützen wollte.




Neben Luan vervollständigten Jessica Kreit, Daniel Dietrich sowie Hakan Aktas das unterstützende Team.

Die Modelle wurden von der Landeskadersportlerin in gewohnt hoher Qualität abgeliefert und startete die Prüfung mit einem eindrucksvollen Auftritt von ihrerseits.

Der Einschrittkampf ließ an Variation keine Wünsche übrig. Die Größte Sorge hatten wir mit der Selbstverteidigungs Choreographie, doch auch hier sind wir mit dem Willen auf die Fläche gegangen, das Beste aus uns heraus zu holen und Meisterin Michelle konnte eine tolle Darbietung mit verschiedenen Verteidigungstechniken aus der Nah-, Mittel- und Ferndistanz bieten sowie Angriffe mit dem Stock und dem Messer eindrucksvoll abwehren. Auch ein gekonnter Schulterwurf durfte nicht fehlen und rundete die Vorstellung ab.

Als Spezialbruchtest wurde ein seitlich angelaufener, gesprungener Yop-chagi über zwei liegende Personen am Ende erfolgreich, das Brett brechend, ausgeführt. 



Neben dem NWTU Prüfungsreferenten Richard Solarski wurde die Veranstaltung auch von NWTU Präsident Musa Cicek beigewohnt, der bei der Gelegenheit einigen Teilnehmern noch DTU Ehrennadeln in Silber und Gold überreichte.

 

Image

Einer der 10 Teilnehmer hat die Prüfung am Ende leider nicht bestanden, unsere Meisterin Michelle jedoch konnte mit fast Prüfungsbestleistung die Urkunde zum 4. DAN stolz entgegen nehmen.

Wir gratulieren ganz herzlich, bedanken uns bei allen beteiligten Sportlern für Ihre Unterstützung und vor allem geht ein großer Dank an den Taekwondo Verein An Do Wattenscheid e.V. für die perfekte Organisation und Bereitstellung der 3G Prüfungsumgebung.

Letzte Änderung am Montag, 27 September 2021 13:18

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Training Heute:

09 Dez 2021 17:00 - 18:30 Familientraining Anfänger (Halle B)
09 Dez 2021 17:00 - 18:30 Familientraining ab Gelbgurt (Halle A)
09 Dez 2021 18:30 - 20:00 TKD Breitensport und Hochgurte (Halle A/B)
Germany 81,9% Deutschland
unknown 9,3% unknown
United States 3,6% USA
China 1,3% China
France 1,2% Frankreich

Total:

26

Länder
008492
Heute: 3
Gestern: 32
Dieser Monat: 288

das Wetter in Alsdorf

Heute
4°C
Luftdruck: 1005 hPa
Niederschlag: 1 mm
Windrichtung: SSW
Geschwindigkeit: 20 km/h
Morgen
4°C
© Deutscher Wetterdienst
Wir benutzen Cookies

Datenschutz ist uns wichtig! Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.